Kategorien
Bez kategorii

Damenstyling

 Ein Cocktailkleid ist eine äußerst elegante Wahl für wichtige Familienfeiern wie Hochzeiten und Jubiläen. Aktuelle Trends präsentieren verschiedene Modelle von Kleidern, die für besondere Situationen entworfen wurden. Eines ist seit Jahren sicher - eine Dame im Cocktailkleid soll sich besonders fühlen. Welche Kleider sollten Sie diesen Frühling wählen, um anmutig und graziös auszusehen? Die Lösung sollte in den kommenden Neuheiten und unsterblichen Klassikern gesucht werden.
Der Hauptzweck eines Cocktailkleides waren die sogenannten Cocktailpartys, die sich durch einen weniger offiziellen Charakter auszeichneten. Damen mit dem Bedürfnis nach abendlicher Eleganz schätzten schnell die Möglichkeiten, die Cocktailkleider boten. Ihr Charakter wurde durch ihre Länge und Ausschmückung bestimmt. Je nach der Formalität der Party reichte die Länge der Kleider von knielang bis knöchellang. Die beliebtesten Längen sind Midi und Mini, denn bodennahe Kleider sind eher repräsentativ für die Abendmode. Je nach Art einer solchen Party hängt der Grad der Formalität von der Schaffung einer Frau ab. Wenn Sie auf eine Party auf hohem Niveau gehen, lohnt es sich, auf ein Höchstmaß an Eleganz zu achten, um mit Ihrem Styling zu beeindrucken und sich sogar auf dem Cover von Modemagazinen wiederzufinden.  
Die sicherste Wahl für eine Cocktailparty ist ein zeitloses Kleid, das frei mit interessanten Accessoires kombiniert werden kann. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Vorzüge der Figur dezent betont werden. Damen mit birnenförmigen Formen sollten Kleider mit betonter Taille, dekorativem und tailliertem Ober- und Unterteil wählen, die frei um die Hüften fließen. Eine ähnliche Betonung der Taille funktioniert gut bei Sanduhren. Rechteckige Silhouetten sollten die Schultern betonen, um die Proportionen der Silhouette auszugleichen und die Taille zu erhalten, zum Beispiel mit einem Gürtel. Es ist wichtig, den Schnitt des Kleides zu nutzen, um Ihre Vorzüge zu betonen und Unvollkommenheiten zu verdecken. Es lohnt sich, nach dem bewährten Prinzip "weniger ist mehr" zu handeln. Bei einem Minikleid sollten Sie Ihre Schultern bedecken und längere Ärmel wählen. Modelle mit Ballonärmeln oder ¾ langen Ärmeln funktionieren gut.
Lassen Sie uns einen Blick auf modische Vorschläge von Cocktailkleidern werfen, die es wert sind, in Ihrem Kleiderschrank zu haben. Plisseekleider sind ein anhaltender Trend, der weiterhin beliebt ist. Vertikale Falten machen optisch schlank, und die Midi-Länge, die mit ihnen ein harmonisches Duett bildet, kaschiert wirkungsvoll jede Unvollkommenheit. Kleider mit Ballonärmeln und Bindebändern unter dem Hals oder einem Stehkragen sind ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl für Partys an kälteren Tagen. Damen, die Freiheit und lockere Passform schätzen, werden dagegen die kürzeren, eleganten Oversize-Modelle mit dekorativen Ärmeln mögen. Andererseits werden Damen, die phänomenal aussehen wollen, sicherlich an Umschlagkleidern interessiert sein, deren zartes Material mit Pailletten oder eleganten Stickereien verziert ist. bietet nicht nur Bürokleider, sondern auch zahlreiche Cocktailkleider und Hochzeitskleider. Damen jeden Alters werden die Schnitte und Dekorationen lieben, die die weibliche Schönheit betonen.